Erste Schritte beim Traden Erste Schritte beim Traden
Geschrieben von forextotal am 8. Februar 2012

Webinare zum CFD-Handel beim Sparkassen Broker

S-Broker (Sparkassen Broker)Vor allem in Zeiten finanzieller Krisen ist es von wesentlicher Bedeutung, die einzelnen auf dem Finanzmarkt vorhandenen Kapitalanlagemöglichkeiten miteinander zu vergleichen. Gleichzeitig ist es wichtig, einen starken Handelspartner an seiner Seite zu haben. Aus diesem Grund bietet der Sparkassen Broker seinen Kunden die Möglichkeit, sogenannte Differenzgeschäfte zu tätigen. In der Finanzwelt unter dem Namen Contract for Difference bekannt, zeichnet sich diese Form der Kapitalanlage durch einen relativ geringen Kapitalbedarf aus. Als derivates Finanzinstrument spekuliert der Anleger auf die Differenz zwischen dem Ankaufspreis sowie dem Verkaufspreis eines Basiswerts. Diese Basiswerte sind in der Regel sowohl Aktien, Indizes und ETFs als auch durch Rohstoffe oder Währungen und Anleihen.

Hierbei erwirbt der Anleger jedoch den Basiswert nicht physisch, sondern spekuliert nur auf dessen Kursentwicklung auf der kostenlosen Handelsplattform des Sparkassen Brokers. In Abhängigkeit zur zuvor hinterlegten Margin von z.B. 10% kann der Kunde somit bereits mit einem Einsatz von beispielsweise nur 5.000 Euro einen Gewinn erzielen, welcher bei vergleichbaren Anlageformen nur mit einem Kapitaleinsatz von 50.000 Euro erzielt werden kann. CFDs des S-Brokers zeichnen sich neben einem besonders hohen Maß an Flexibilität vor allem durch ihre Transparenz aus. Darüber hinaus profitieren potenzielle Anleger von relativ günstigen Gebühren, was nicht selten zu einer Steigerung des erzielbaren Gewinns führt. Lediglich der sogenannte Spread wird seitens des Kunden an die Sparkasse abgeführt und dient der Deckung von entstandenen Kosten. Beim Spread handelt es sich um die Differenz zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs. Wird ein Handel mit Aktien- oder ETF-CFDs in Erwägung gezogen, erhebt der Sparkasse Broker zur Deckung der Kosten eine relativ geringe Transaktionsgebühr. Da der Handel mit CFDs sowohl Vorteile als auch Nachteile bietet, empfiehlt es sich bereits im Vorfeld, die von der Sparkasse kostenlos angebotenen Webinare zu besuchen. Hierbei handelt es sich um eine Plattform, auf der die Trading- und Investment-Experten des Sparkassen Brokers den Handel mit CFDs und anderen Themen erläutern und darüber hinaus zum Dialog zur Verfügung stehen.

    1 Kommentar

  1. Marius sagt:

    Weiß jemand, ob solche Webinare auch jetzt noch weiter kostenlos angeboten werden oder ob das lediglich nur eine Aktion war, die man in Anspruch nehmen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Impressum